Schüsse aus dem Geigenkasten

Krimi | BR Deutschland 1965 | 89 Minuten

Regie: Fritz Umgelter

Jerry Cotton, Superkriminalist aus vielen Groschenromanen, zerschlägt eine Bande und rettet seinem Chef die Stellung. Weitgehend spannende Kriminalunterhaltung mit den üblichen Unwahrscheinlichkeiten und Übertreibungen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1965
Regie
Fritz Umgelter
Buch
Georg Hurdalek
Kamera
Albert Benitz
Musik
Peter Thomas
Schnitt
Klaus Dudenhöfer
Darsteller
George Nader (Jerry Cotton) · Heinz Weiss (Phil Decker) · Richard Münch (Mr. High) · Hans E. Schons (Cristallo) · Franz Rudnick (Kilborne)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren