Wolfgang Becker

Regie | Buch | Schnitt | Kamera | Produktion | Darsteller
Geboren 22.06.1954 in Hemer (Westfalen)

Berlin 2003: AGICOA-Preis ("Blauer Engel") für den besten europäischen Film

9 Filme gefunden

Ich und Kaminski

Deutschland/Belgien 2015
R: Wolfgang Becker

Ein ehrgeiziger Journalist will sich mit der Biografie eines ehedem als blinder Maler berühmt gewordenen Künstlers profilieren und sucht ihn in dessen Schweizer Anwesen auf...

Deutschland 09

Deutschland 2009
R: Angela Schanelec

In 13 Kurzfilmen artikulieren deutsche Filmemacherinnen und -macher auf mal mehr, mal weniger gelungene, mitunter auch schmerzlich gescheiterte Weise ein spezifisches Lebensgefühl, das einerseits von Unbehagen sowie der diffusen Ahnung geprägt ist, dass sich "die Zustände" ändern müssen, andererseits auch von der Suche, wie man darauf antworten und was man dem entgegensetzen könnte...

Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler

Deutschland 2006
R: Dani Levy

Die letzten Tage im Führer-Hauptquartier, gesehen aus bemüht komödiantischer Sicht: Um den stimmlich und gesundheitlich angeschlagenen Hitler für eine seiner letzten Brandreden auf Vordermann zu bringen, wird ein jüdischer Theaterdirektor vom KZ Sachsenhausen in die Reichskanzlei verfrachtet, um seinem ehemaligen Schüler, den er schon vor der "Machtergreifung" betreute, erneut charismatische Flötentöne beizubringen...

Good Bye, Lenin!

Deutschland 2002
R: Wolfgang Becker

In den letzten Tagen der DDR fällt die Mutter eines 21-jährigen Ostberliners ins Koma und wacht erst nach der Wiedervereinigung wieder auf...

Das Leben ist eine Baustelle

Deutschland 1997
R: Wolfgang Becker

Ein junger Schlachter wird in Berlin in eine Auseinandersetzung Autonomer mit der Polizei verwickelt, bei der er sich verliebt, im Gefängnis landet, eine saftige Geldstrafe aufgebrummt bekommt, seinen Job verliert und eine ungewöhnliche Freundschaft wagt...

Kinderspiele (1991/92)

Deutschland 1991/92
R: Wolfgang Becker

Ein elfjähriger Junge erfährt in einem schmerzhaften Erkenntnisprozeß die Lieblosigkeit seiner Eltern und ist den Schlägen des jähzornigen Vaters ebenso ausgeliefert wie der Verschlossenheit der Mutter, die den kleineren Bruder vorzieht und die Familie verläßt...

Sturzflug

BR Deutschland 1988/89
R: Thorsten Näter

Zwei Lübecker Hafenarbeiter verlieren ihre Illusionen von paradiesischer Südsee, als sie sich mit einem Spielgewinn eine Traumreise nach Thailand erfüllen...

Schmetterlinge (1987)

BR Deutschland 1987
R: Wolfgang Becker

Szenen aus dem trostlosen Leben eines 19jährigen Arbeitslosen aus einer heruntergekommenen Reihenhaussiedlung, der an einem ungewöhnlich heißen Spätsommertag als einziger Zeuge gesehen hat, wie ein kleines Mädchen aus der Nachbarschaft in einem Industriekanal ertrunken ist...

0 Beiträge gefunden