Otto Wernicke

Regie | Darsteller
Geboren 30.09.1893 in Osterode

35 Filme gefunden

Liebe auf krummen Beinen

BR Deutschland 1959
R: Thomas Engel

Ein Dackel spielt im richtigen Augenblick Schicksal, indem er einem hoffungslos untalentierten Schriftsteller die Frau fürs Leben ins Haus führt...

Immer die Mädchen

Österreich 1959
R: Fritz Remond

Ein Reporter läßt sich, um seine Eindrücke in einer kritischen Artikelserie verarbeiten zu können, in einem Mädcheninternat als "Erzieher" engagieren...

Der Hauptmann von Köpenick (1956)

BR Deutschland 1956
R: Helmut Käutner

Zweite Verfilmung des Zuckmayerschen Bühnenstücks vom arbeitslosen Schuster Voigt, der im Jahr 1906 als Hauptmann verkleidet die Stadtkasse von Köpenick bei Berlin beschlagnahmt...

Das Sonntagskind

BR Deutschland 1956
R: Kurt Meisel

Der alte rheinische Theaterschwank "Schneider Wibbel" handelt von einem pfiffigen Handwerksmeister zur Zeit Napoleons, der seinen Gesellen im Gefängnis die eigene Strafe absitzen läßt...

Himmel ohne Sterne

BR Deutschland 1955
R: Helmut Käutner

Das Problem der Teilung Deutschlands und der Widersinn der aufgezwungenen "widernatürlichen" Grenze, sinnfällig gemacht an der tragisch und tödlich endenden Geschichte der Liebe zwischen einer Fabrikarbeiterin aus dem Osten und einem Grenzschutzbeamten aus dem Westen Deutschlands...

Wer fuhr den grauen Ford?

BR Deutschland 1950
R: Otto Wernicke

Nach einer wahren Begebenheit: Im Mannheim des Jahres 1949 zwingen junge Leute in einer Autospringerbande einen Außenseiter, sich an einem Postraub zu beteiligen...

Vom Teufel gejagt

BR Deutschland 1950
R: Viktor Tourjansky

Ein Nervenspezialist, der ein Mittel zur Schockbehandlung erfand, wird nach halb erfolgreichem Selbstversuch irre und endet als Verbrecher...

Schatten über Neapel

BR Deutschland/Italien 1950
R: Hans Wolff

Kolportagestory über den Kampf der Polizei gegen die neapolitanische Verbrecherorganisation Camorra...

Du bist nicht allein (1949)

Deutschland 1949
R: Paul Verhoeven

Der Gewissenskonflikt einer Ehefrau, die nach dem Zweiten Weltkrieg auf ihren vermißten Mann wartet und erst nach der offiziellen Todeserklärung zu einer lebensbejahenden Einstellung zurückfindet...

Amico

Deutschland 1949
R: Gerhard T. Buchholz

Ein Drahthaarterrier gibt Anlaß zu Mietzwistigkeiten, die sich in allgemeinem Wohlgefallen auflösen...

Der Herr vom anderen Stern

Deutschland 1948
R: Heinz Hilpert

Ein verirrter Sternenbewohner landet auf der Erde, nimmt die Gestalt eines Menschen an und erlebt reinen Herzens die Zwänge und Tücken des Erdenlebens, aber auch die Freuden der Liebe...

Zwischen gestern und morgen (1947)

Deutschland 1947
R: Harald Braun

Ein von der Gestapo verfolgter Zeichner kehrt aus der Schweiz nach München zurück, hellt mancherlei alte Mißverständnisse auf und rettet ein heimatloses Mädchen vor dem sozialen Abstieg...

0 Beiträge gefunden