Walt & Roy Disney im Comic

Donnerstag, 11.07.2019

Die Comic-Biografie „The Moneyman" und andere Comics zu Disney und seinen wunderbaren Figuren

Diskussion

Roy Disney? Hieß der nicht Walt? Ja, und nein! Experten wissen, dass Roy Disney der ältere Bruder von Walt Disney ist. Dessen bahnbrechende Zeichentrickfilme mit weltberühmten Figuren wie Mickey Mouse oder Donald Duck kennt jeder, was auch für die Freizeitparks wie Disney World gilt. Doch viele weniger bekannte Details über Walt Disney und seine Firma, die sich vom „Start-up“ in den 1920er-Jahren zum gewaltigen Medienimperium entwickelt hat, lassen sich eher über die Stimme von Walt Disneys älterem Bruder Roy Disney erzählen. Das zumindest ist die Grundannahme von „The Moneyman“, einem Comic des italienischen Zeichners. Seine Comic-Biografie wurde 2016 in Italien veröffentlicht und ist im Frühjahr 2019 auch in deutscher Übersetzung erschienen.

Die Geburt einer Filmlegende

Die Rahmenhandlung führt ins Jahr 1971, als Roy zur Einweihung des Walt Disney World Resort nach Orlando reist und dort im Hotel auf eine Frau und ihre Tochter trifft. Ihnen erzählt er seine Lebensgeschichte, die eigentlich 1893 in Chicago beginnt. Bezeichnenderweise aber hebt Roys Erzählung erst 1907 an, als sein acht Jahre jüngerer Bruder Walt das erste Mal sein Zeichentalent zu erkennen gibt. Einige Umzüge später entkommen die Brüder dem strengen Vater in den Ersten Weltkrieg nach Frankreich, später dann flüchten der Bankangestellte Roy und der Werbezeichner Walt in die berufliche Selbstständigkeit.

Mit Hilfe von Illustratoren wie Ub Iwerks gründet der 19-jährige Walt Disney die Laugh-O-gram Studios und realisiert dort neben seinem Werbe-Job in Nachtarbeit erste Filme: Märchenadaptionen, die in den Kinos von Kansas City laufen, später auch in New York. 1923 produziert die Firma „Alice’s Wonderland“, der kunstvoll Realfilm und Zeichentrick miteinander verbindet. Darin lässt sich ein Mädchen zunächst die höchst lebhafte Arbeit im Trickstudio zeigen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren