Christo - Walking on Water

Freitag, 05.06.2020

Bis 2.7. in der arte-Mediathek

Diskussion

Ein Dokumentarfilm in Erinnerung an den verstorbenen Künstler Christo: Im Sommer 2016 ermöglichte seine Installation „The Floating Piers“ 16 Tage lang einen Spaziergang über das Wasser des Iseosees nahe der italienischen Stadt Brescia. Der dramaturgisch versierte Dokumentarfilm von Andrey Paounov zeichnet die Entstehung der 15 Millionen teuren Installation nach und porträtiert den bulgarischen Künstler als Realisator eines hochkomplexen, von vielen Hindernissen erschwerten Großprojekts, ohne sich in der filmischen Konservierung der zeitlich limitierten Aktion zu erschöpfen. Neben dem Kunstprojekt geht es um den Künstler zwischen Beruf und Berufung, Inspiration und Energie, Stille und Trubel sowie um eine überwältigende Schönheit zwischen Orange und Dahlienblau. - Sehenswert ab 14.

Hier geht es zum Film in der arte-Mediathek

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren