© imago images / Reporters (Porträt von Chantal Akerman, Brüssel 1995)

Filmliteratur: „Chantal Akermans Verschwinden“

Dienstag, 09.06.2020

Die Autorin Tine Rahel Völcker unterzieht die Filme von Chantal Akerman in deren Heimatstadt Tarnów im Südosten von Polen einer eingehenden Betrachtung.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren