Unter glatter Haut

Krimi | Italien 1959 | 105 Minuten

Regie: Pietro Germi

Bei der Aufklärung zweier Verbrechen, Mord und Diebstahl, entdeckt ein römischer Kommissar unter bürgerlicher Oberfläche ein Labyrinth von Schwäche und Schlechtigkeit. Ein formal zwar unausgewogener und psychologisch nicht ganz glaubwürdiger, dennoch fesselnder Kriminalfilm mit deutlichen moralischen Akzenten. (DDR-Titel: "Was geschah in der Via Merulana?") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UN MALEDETTO IMBROGLIO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1959
Regie
Pietro Germi
Buch
Pietro Germi · Alfredo Giannetti · Ennio de Concini
Kamera
Leonida Barboni
Musik
Carlo Rustichelli
Darsteller
Pietro Germi (Kommissar Ingravallo) · Claudia Cardinale (Assuntia) · Eleonora Rossi-Drago (Liliane Banducci) · Claudio Gora (Remo Banducci) · Saro Urzi (Kriminalassistent)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren