Dieses obskure Objekt der Begierde

Literaturverfilmung | Frankreich/Spanien 1977 | 103 Minuten

Regie: Luis Buñuel

Im D-Zug von Sevilla nach Paris erzählt ein älterer Herr, im Selbstgespräch, einer merkwürdig zusammengewürfelten Gesellschaft Mitreisender von seiner unerfüllten Leidenschaft zu Conchita, einer jungen Tänzerin, die nicht bereit war, sich den Verlockungen des reichen Lüstlings preiszugeben. Buñuels letzter, allegorischer Film - das Leben: eine Reise - ist ein formal und gedanklich sehr vielschichtiges Gebilde. Der politische Kampf (u.a. spielt eine anarchistisch-terroristische "Revolutionäre Kampfgruppe vom Kinde Jesu" in die Handlung hinein) vermischt sich mit dem in den Klassenkampf integrierten Kampf der Geschlechter. Eine brillant und mit leiser Ironie inszenierte Demaskierung bourgeoisen Bewußtseins und Verhaltens.

Filmdaten

Originaltitel
CET OBSCUR OBJET DU DESIR
Produktionsland
Frankreich/Spanien
Produktionsjahr
1977
Regie
Luis Buñuel
Buch
Luis Buñuel · Jean-Claude Carrière
Kamera
Edmond Richard
Musik
Richard Wagner · u.a.
Schnitt
Hélène Plemiannikov
Darsteller
Fernando Rey (Mathieu) · Carole Bouquet (Conchita) · Angela Molina (Conchita) · André Weber (Martin) · Julien Bertheau (Edouard)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (fr. 16)
Genre
Literaturverfilmung

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die wertig aufgemachte "Arthaus Premium Edition" (2 DVDs) enthält indes den Stummfilm "La femme et le pantin" (1928; 110 Min.), die beiden Dokumentationen "Luis Bunuel, Atheist von Gottes Gnaden" (1985; 42 Min.) und "Ein Werk vollenden" (2005; 24 Min.) sowie ein 16-seitiges Booklet zum Film. Die "Arthaus Premium Edition" ist mit dem Silberling 2009 ausgezeichnet. Die ebenfalls schön aufgemachte "StudioCanal Collection" (BD) enthält im Unterschied ein "Interview mit Carlos Saura" (12 Min.) über Regisseur und Film, sowie die drei Feature "Die Willkür der Begierde" (34 Min.), "Doppelgänger" (36 Min.), "Porträt eines ungeduldigen Filmemachers" (16 Min.) sowie ein 18-seitiges Booklet zum Film. Die "Arthaus Premium Edition" ist mit dem Silberling 2012 ausgezeichnet. Die Edition als Teil der Box "Luis Buñuel Edition" ergänzt die Extras der "StudioCanal Collection" mit einem "Interview mit Jean-Claude Carrière" (14 Min.) und das Interview-Feature "Q&A mit Diego Buñuel und Jean-Claude Carrière" (51 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt & StudioCanal (16:9, 1.66:1, Mono frz./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 1.66:1, dts-HDMA Mono frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren