Hemmungslose Manon

Drama | BR Deutschland/Frankreich/Italien 1967 | 102 Minuten

Regie: Jean Aurel

Die sehr frei nach dem Roman von Abbé Prévost (1697-1763) in die Gegenwart gesetzte Geschichte der geld- und liebeshungrigen Manon, die ihrem Bruder hörig ist und von einem Liebhaber zum anderen wechselt. Psychologisch oberflächlich und gesellschaftskritische Bezüge aussparend, erschöpft sich die betont modisch-schicke, handwerklich annehmbare Inszenierung im Vorzeigen diverser Umarmungsszenen. Viel zu selten blitzt im Dialog so etwas wie distanzierende Ironie auf, ansonsten bleibt das Spiel der ebenso schönen wie rätselhaften Catherine Deneuve im absoluten Vakuum.

Filmdaten

Originaltitel
MANON 70
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1967
Regie
Jean Aurel
Buch
Cécil Saint-Laurent · Jean Aurel
Kamera
Edmond Richard
Schnitt
Anne-Marie Cotret · Ingeborg Taschner
Darsteller
Catherine Deneuve (Manon) · Sami Frey (François des Grieux) · Jean-Claude Brialy (Jean-Paul) · Elsa Martinelli (Annie) · Robert Webber (Janis)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren