Das verlorene Paradies (1939)

Melodram | Frankreich 1939 | 103 Minuten

Regie: Abel Gance

Sentimental melacholisches Schicksals-Melodram: Ein Maler heiratet in Paris vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges eine Modistin, die bei der Geburt der Tochter stirbt. Aus dem Krieg heimgekehrt, hofft er später an der Riviera mittels seiner inzwischen herangewachsenen Tochter ein verlorenes Glück wiederzufinden.

Filmdaten

Originaltitel
LE PARADIS PERDU
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1939
Regie
Abel Gance
Buch
Joseph Than · Steve Passeur
Kamera
Christian Matras
Musik
Hans May
Darsteller
Fernand Gravey · Micheline Presle · Elvire Popesco · Monique Rolland · Gérard Landry
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren