Der Graf von Monte Christo (1998)

Literaturverfilmung | Deutschland/Italien/Frankreich 1998 | 388 (95 & 101 & 101 & 91) Minuten

Regie: Josée Dayan

Aufwendige vierteilige Neuverfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas, der an historischen Schauplätzen gedreht wurde. Wie in einem oppulenten Bilderbuch blättert der nur mäßig spannende Ausstattungsfilm die bekannten Etappen der Erzählung auf, wobei er seltsam steril und bei allem Hang zum "Schönen" unverhältnismäßig unatmosphärisch bleibt. Weder das Abenteuerliche der Fabel noch die moralischen Fragen um Loyalität, Recht und Gerechtigkeit an den Grenzen zur Selbstjustiz kommen zufriedenstellend zum Tragen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LE COMTE DE MONTE CHRISTO | IL CONTE DI MONTECRISTO | THE COUNT OF MONTE CRISTO
Produktionsland
Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1998
Regie
Josée Dayan
Buch
Didier Decoin
Kamera
Willy Stassen
Musik
Bruno Coulais
Schnitt
Pauline Caralis · Dominique Roy · Marie-Josèphe Yoyotte
Darsteller
Gérard Depardieu (Edmond Dantès, Graf von Monte Christo) · Ornella Muti (Mercédès) · Sergio Rubini (Bertuccio) · Georges Moustaki (Abbé Faria) · Guillaume Depardieu (junger Edmond)
Länge
388 (95 & 101 & 101 & 91) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
ab 6
ab 12
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Literaturverfilmung

Heimkino

2 DVDs

Verleih DVD
Kinowelt (1.66:1, DD2.0 frz./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren