Umwege des Herzens

- | Deutschland 2001 | 89 Minuten

Regie: Christine E. Wiegand

Nach dem Tod ihrer Schwester, die sie seit 18 Jahren nicht mehr gesehen hatte, fühlt sich eine Frankfurter Karriere-Architektin mitverantwortlich und reist auf das Landgut der Familie, um den Hinterbliebenen zu helfen. Sie stößt zunächst auf Ablehnung, kann aber bald das Vertrauen aller Beteiligten erlangen. Prompt wird sie mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, hatte sie doch mit dem Schwager während der ersten Schwangerschaft ihrer Schwester ein Verhältnis. Hanebüchene (Fernseh-)Kolportage über heikle Familienbeziehungen, die das Sujet und seine Verwicklungen auf die genreübliche Spitze treibt. Darstellerisch wie inszenatorisch enttäuschend. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Christine E. Wiegand
Buch
Henriette Piper
Kamera
Volker Tittel
Musik
Karim Sebastian Elias
Darsteller
Sonja Kirchberger · Martin Umbach (Tobias Richter) · Jenny Schily (Susanne Grün) · Jochen Nickel (Max Grün) · Frederic Welter (Boris Grün)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren