Verschwende Deine Jugend

- | Deutschland 2003 | 101 Minuten

Regie: Benjamin Quabeck

Ein 19-jähriger Bankangestellter in München legt sich als Manager einer Band ins Zeug und verwirklicht gegen alle Widerstände und Niederlagen im Sommer 1980 seinen Lebenstraum: Als passionierter Verehrer der Musik der "Neuen deutschen Welle" organisiert er ein Konzert, für das er als Zugpferd die Punk-Band "Deutsch Amerikanische Freundschaft" ankündigt, ohne Geld oder deren Zusage zu haben. Flott inszenierter und gespielter Jugendfilm um Selbstfindung, erste Liebe und identitätsstiftende Musik. Als Auseinandersetzung mit Musik-, Geschäfts- und Lebensformen der 1980er-Jahre indes enttäuschend, weil er die damalige Musik und Zeit kaum rekapituliert und analysiert, sondern nur als trendiges Zeitkolorit für einen gegenwartstauglichen Look benützt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2003
Regie
Benjamin Quabeck
Buch
Kathrin Richter · Ralf Hertwig
Kamera
David Schultz
Musik
Lee Buddah
Schnitt
Tobias Haas
Darsteller
Tom Schilling (Harry) · Robert Stadlober (Vince) · Jessica Schwarz (Melitta) · Marlon Kittel (Freddie) · Christian Ulmen (Wieland Schwartz)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Highlight
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren