Tod einer Freundin

- | Deutschland 2006 | 90 Minuten

Regie: Diethard Klante

Eine Studentin kehrt just in dem Augenblick aus Jena in ihr bayerisches Heimatdorf zurück, als ihre beste Freundin Opfer eines Serienmörders wird. Als die Polizei nach langen Ermittlungen einen Verdächtigen verhaftet, kommen der jungen Frau Zweifel. Sie stellt auf eigene Faust Ermittlungen an und gerät in Lebensgefahr. Düsterer (Fernseh-)Psycho-Thriller, dem eine zerrüttete Familiensituation zum Anlass für viel seelischen Ballast dient. Der in seinen psychischen Irritationen zumindest gewöhnungsbedürftige Mikrokosmos verdichtet sich zur kruden Geschichte um seelische Verheerungen mit Todesfolgen, ist durchaus gefällig, atmosphärisch ansprechend ins Bild setzt und weitgehend passabel gespielt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Diethard Klante
Buch
Diethard Klante
Kamera
Achim Poulheim
Musik
Dieter Schleip
Schnitt
Andreas Althoff
Darsteller
Katrin Bühring (Tina Stadler) · Devid Striesow (Sebastian Stadler) · Teresa Harder (Hilde Stadler) · Manfred Zapatka (Prof. Dr. Stadler) · Robert Giggenbach (Dr. Heid)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren