So ein Schlamassel

Komödie | Deutschland 2009 | 88 Minuten

Regie: Dirk Regel

Eine Karrierefrau Anfang 30 begegnet ihrem Traummann. Da dieser kein Jude ist, kommt er in den Augen ihrer traditionell orientierten Familie nicht als Ehemann in Frage, und so unterzieht ihn die Frau einem Schnellkurs in Sachen jüdische Traditionen, um die Familie zu täuschen. Eine Weile gelingt der Schwindel, doch als er auffliegt, kommt es zum Eklat. (Fernseh-)Komödie mit einigen ernsten Untertönen, angesiedelt vor dem Hintergrund kultureller Vorbehalte zwischen deutschen Juden und Nichtjuden. Nach zähem Start gewinnt der Film zusehends an Tempo und Konturen und verdichtet sich schließlich zur Liebeserklärung an das deutsch-jüdische Familienmilieu. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Dirk Regel
Buch
Daniel Wolf
Kamera
Stephan Wagner
Musik
Martin Stock
Schnitt
Claudia Fröhlich
Darsteller
Marianne Sägebrecht (Sarah Silberschatz) · Hans Peter Hallwachs (David Silberschatz) · Gedeon Burkhard (Patrick Silberschatz) · Rolf Hoppe (Mosche Pulver) · Michael Mendl (Benno Grüngras)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren