Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

Sportfilm | USA 2011 | 133 Minuten

Regie: Bennett Miller

Mit einer Baseball-Mannschaft geht es bergab, weil der finanzschwache Verein seine Spitzenspieler nicht halten kann. Zusammen mit seinem neuen Partner sucht ihr auch privat gebeutelter Manager sein Heil in der gegenteiligen Strategie: Er verpflichtet Spieler, die von anderen Vereinen ausgemustert wurden, und beweist, dass auch in "Losern" jede Menge Potenzial stecken kann. Sportfilm nach bewährtem Muster, der sich dank seiner emotionalen und bildgewaltigen Inszenierung sowie der herausragenden Besetzung zum mitreißenden Plädoyer für Spielfreude, Solidarität und Unkorrumpierbarkeit durch die Dominanz kapitalistischer Marktmechanismen im Sport mausert. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
MONEYBALL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Bennett Miller
Buch
Steven Zaillian · Aaron Sorkin
Kamera
Wally Pfister
Musik
Mychael Danna
Schnitt
Christopher Tellefsen
Darsteller
Brad Pitt (Billie Beane) · Jonah Hill (Peter) · Ken Medlock (Grady) · Philip Seymour Hoffman (Art Howe) · Chris Pratt (Scott)
Länge
133 Minuten
Kinostart
02.02.2012
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Sportfilm
Diskussion
Sie sind zu dick, zu alt oder durch eine Sehnenentzündung außer Gefecht gesetzt. Wenn für einen Spieler die Zeit abgelaufen ist, ohne dass er je zeigen konnte, was er wirklich kann, dann ist das in jedem Mannschaftssport ein Drama. Und dieses Drama eines zwangsläufigen Abstiegs wird sich der Aufkäufer eines millionenschweren Vereins sicher nicht ins eigene Haus holen – weder beim Fußball hierzulande noch beim finanziell ebenso schwergewichtigen Baseball in den USA. 2002 wagte es der Manager der Oakland Athletics dennoch, sich vom bescheidenen Budget seines Vereins die abgeschriebenen Spieler der Liga zu kaufen, sie einen Rekord brechen zu lassen und das komplette System auf den Kopf zu stellen. Billy Beane heißt dieser Mann, und „Moneyball“ ist seine wahre Geschichte nach dem Roman von Michael Lewis („The Blind Side“). Es ist der Stoff für die klassische Underdog-Story über eine Gruppe unterschätzter Menschen, die durch Teamgeist und ungeahnte Talente plötzlich wie ein mehrköpfi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren