Sad Songs of Happiness

Dokumentarfilm | Deutschland 2014 | 80 Minuten

Regie: Constanze Knoche

Drei palästinensische Schülerinnen aus Ostjerusalem werden von ihrem Musiklehrer für den internationalen Wettbewerb „Jugend musiziert“ angemeldet. Der (Fernseh-)Dokumentarfilm begleitet die noch recht unerfahrenen Kinder auf einem Abenteuer, das nicht nur künstlerisch, sondern auch politisch eine Herausforderung für sie darstellt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
HELWA YA BALADI
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2014
Regie
Constanze Knoche
Buch
Leis Bagdach · Constanze Knoche
Kamera
Kirsten Weingarten
Musik
Felix Andriessens
Schnitt
Kai Minierski
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren