His Girl Friday

Komödie | USA 1940 | 92 Minuten

Regie: Howard Hawks

Eine Reporterin läßt sich von ihrem Ex-Ehemann, einem Zeitungsredakteur, der ihre Ehe mit einem Versicherungsvertreter boykottieren will, zu einem letzten Interview überreden und wird mit turbulenten Ereignissen konfrontiert, die einem Todeskandidaten das Leben retten, die Karrieren eines korrupten Sheriffs und des Bürgermeisters zerstören und sie vor einer Ehe in der Provinz retten. Ebenso amüsante wie rasante Komödie, die von ihrem Sprachwitz und -tempo lebt; dank der hervorragenden Darsteller, des außergewöhnlichen Drehbuchs und einer zeitlosen Medienkritik hat sie bis heute nichts von ihrer faszinierenden Wirkung verloren. (Früherer Fernsehtitel: "Sein Mädchen für besondere Fälle") - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HIS GIRL FRIDAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1940
Regie
Howard Hawks
Buch
Charles Lederer
Kamera
Joseph Walker
Musik
Morris W. Stoloff
Schnitt
Gene Havlick
Darsteller
Cary Grant (Walter Burns) · Rosalind Russell (Hildy Johnson) · Ralph Bellamy (Bruce Baldwin) · Gene Lockhart (Sheriff "Pinky" Hartwell) · Porter Hall (Murphy)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der Erstauflage (Columbia) enthalten u.a. einen Audiokommentar von Filmkritiker und Autor Todd McCarthy, sowie vier Kurzdokumentationen zu den Beteiligten und zum Film (insg. 15 Min.).

Verleih DVD
Columbia & Falcon (FF, Mono engl./dt.) Best Entertainment & Edel (FF, Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren