Horst Königstein

Regie | Buch | Vorlage
Geboren 26.07.1945 in Bremen

23 Filme gefunden

Die Treuhänderin

Deutschland 2009
R: Horst Königstein

Porträt der ehemaligen niedersächsischen Finanzministerin Birgit Breuel, die nach der Wiedervereinigung und der Ermordung von Detlev Karsten Rohwedder im Frühjahr 1991 Leiterin der Treuhandanstalt wurde und ab 1995 als Generalkommissarin die "Expo 2000" in Hannover organisierte...

Buddenbrooks

Deutschland/Österreich 2008
R: Heinrich Breloer

Ornamentale Verfilmung von Thomas Manns Jahrhundertroman über den "Verfall einer Familie" in der Hansestadt Lübeck des 19...

Unser Reigen

Deutschland 2006
R: Horst Königstein

Im Mittelpunkt der filmischen Collage stehen zwei junge Menschen, die alles für ihren gesellschaftlichen Aufstieg tun würden, um einmal als Stars mit kurzer Halbwertzeit aus der Masse herauszuragen...

Speer und er

Deutschland 2005
R: Heinrich Breloer

Der Architekt und Rüstungsminister Albert Speer (1905-1981) und seine enge Beziehung zu Adolf Hitler, dessen Größenfantasien er nährt und ihnen in konkretem Bauvorhaben Ausdruck verleiht...

Propaganda (2004)

Deutschland 2004
R: Horst Königstein

Ein Medienmogul lädt mehrere Gäste in ein Studio ein und spielt mit ihnen ein Spiel, das auf die Enthüllung eines Geheimnisses zusteuert - komisch und spannend, aber auch makaber...

Verkauftes Land

Deutschland 2003
R: Horst Königstein

Doku-Drama über den Manager Klaus Schucht (1930-2001), der 1991 seinen Dienst als Vorstandsmitglied der Treuhandanstalt antrat und seine Kraft in den uneigennützigen Dienst der Wiedervereinigung und der Vision von blühenden Landschaften stellte...

Unterwegs zur Familie Mann

Deutschland 2001
R: Heinrich Breloer

Aus 140 Stunden Filmmaterial, das bei der Vorbereitung des Fernsehfilms "Die Manns" anfiel, wurde ein "Chor" aus Gesprächen mit den Weggefährten der Familie Mann montiert, der deren Leben durch eine Reihe von Nebengeschichten illustriert...

Nächte mit Joan

Deutschland 1998
R: Horst Königstein

Der unaufhaltsame Niedergang der Hollywood-Diva Joan Crawford, beginnend 1954, als ihr Leinwandruhm bereits zu verblassen drohte...

Nackte Tanzlust

Deutschland 1997
R: Horst Königstein

Dokumentarfilm über die legendäre New Yorker Disco "Studio 54", die in den 70er-Jahren als Mekka der Nachtschwärmer galt und ein Muss für all jene war, die mit allen Mitteln zur Szene gehören wollten oder hofften, Kontakt mit wirklich oder vermeintlich Prominenten und Künstlern der Stadt aufnehmen zu können...

Dicke Freunde

Deutschland 1995
R: Horst Königstein

Polit-Satire über den 1983 eingefädelten Milliardenkredit an die DDR, der das Thema als Farce über die Männerfreundschaft von Schalck-Golodkowski und Franz-Josef Strauß angeht, die als macht- und genussfreudige Brüder im Geiste porträtiert werden...

0 Beiträge gefunden