Schweigeminute

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Thorsten M. Schmidt

Ein 18-jähriger Schüler verliebt sich in seine Englisch-Lehrerin. Eine Romanze kommt in Gang, die Beziehung wird ernst und kann nicht lange geheim gehalten werden, woraus dramatische Folgen für die Beteiligten erwachsen. Der in den 1960er-Jahren an der Ostsee angesiedelte Roman von Siegfried Lenz gerät in der Verfilmung zu keiner Zeit zur Kitsch-Schmonzette. Mit viel Sinn für Zeit und Ort der Handlung sowie mit Bedacht zwischen sexueller Erweckungsgeschichte und „ernsthaftem“ Melodram changierend, erzählt das (Fernseh-)Drama ein wahrhaftig anmutendes Drama um aufrichtige Gefühle. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Thorsten M. Schmidt
Buch
André Georgi · Claudia Kratochvil · Thorsten M. Schmidt
Kamera
Hannes Hubach
Musik
Gert Wilden jr.
Schnitt
Andreas Althoff
Darsteller
Julia Koschitz (Stella Petersen) · Jonas Nay (Christian) · Johannes Allmayer (Kugler) · Nina Petri (Jutta Voigt) · Uwe Preuss (Wilhelm Voigt)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren