Schweigeminute

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Thorsten M. Schmidt

Ein 18-jähriger Schüler verliebt sich in seine Englischlehrerin. Eine Romanze kommt in Gang, die Beziehung wird ernst und kann nicht lange geheim gehalten werden, woraus dramatische Folgen für die Beteiligten erwachsen. Der in den 1960er-Jahren an der Ostsee angesiedelte Roman von Siegfried Lenz gerät in der Verfilmung zu keiner Zeit zur Kitsch-Schmonzette. Mit viel Sinn für Zeit und Ort der Handlung sowie mit Bedacht zwischen sexueller Erweckungsgeschichte und „ernsthaftem“ Melodram changierend, erzählt das (Fernseh-)Drama ein wahrhaftig anmutendes Drama um aufrichtige Gefühle. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Thorsten M. Schmidt
Buch
André Georgi · Claudia Kratochvil · Thorsten M. Schmidt
Kamera
Hannes Hubach
Musik
Gert Wilden jr.
Schnitt
Andreas Althoff
Darsteller
Julia Koschitz (Stella Petersen) · Jonas Nay (Christian) · Johannes Allmayer (Kugler) · Nina Petri (Jutta Voigt) · Uwe Preuss (Wilhelm Voigt)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren