Coming-of-Age-Film | Deutschland/Niederlande/Polen 2019 | 94 Minuten

Regie: Carolina Hellsgård

Eine 13-jährige Deutsche fährt mit ihrer Mutter und ihrer älteren Schwester in den Urlaub nach Andalusien, wo sie weitgehend sich selbst überlassen ist. Als sie sich mit einem jungen Strandverkäufer aus dem Senegal anfreundet, versucht sie, ihm zu helfen, droht durch ihre gut gemeinten Handlungen jedoch seine Lage noch zu verschlimmern. Ausgefeiltes Adoleszenz- und Freundschaftsdrama, das zwischen satirisch überzeichnetem Ferienbetrieb und Notlage der Flüchtlinge mit dem Mut zur Ambivalenz Klischees klug vermeidet. Die zum Entrückten tendierende Bildsprache verleiht der Freundschaft dabei unaufdringlich märchenhafte Züge. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Niederlande/Polen
Produktionsjahr
2019
Regie
Carolina Hellsgård
Buch
Carolina Hellsgård
Kamera
Wojciech Staroń
Musik
Alex Simu
Schnitt
Ruth Schönegge
Darsteller
Zita Gaier (Claire) · Gedion Oduor Wekesa (Amram) · Sabine Timoteo (Sophie) · Nicolais Borger (Zoe) · Malik Adan (Marco)
Länge
94 Minuten
Kinostart
02.07.2020
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Coming-of-Age-Film | Drama

Drama um eine 13-jährige Deutsche, die beim Urlaub in Andalusien Freundschaft mit einem illegal dort lebenden Senegalesen ihres Alters schließt, mit ihren Hilfsversuchen seine Lage aber nicht gerade verbessert.

Diskussion

Filmdienst Plus

Kommentar verfassen

Kommentieren