Weggefährten - Begegnungen im 25. Jahr der DDR

Dokumentarfilm | DDR 1974 | 67 Minuten

Regie: Rolf Schnabel

Kaleidoskop aus historischen und aktuellen Aufnahmen, das den historisch begründeten Erfolg des Sozialismus auf deutschem Boden belegen will und dabei auf das Arsenal üblicher Phrasen zurückgreift. Wichtige DEFA-Regisseure wurden verpflichtet, Episoden von Großbaustellen, aus dem Leben der Volksarmee, von Sportwettkämpfen usw. zu drehen. Häufig im Bild: der neue Parteichef Honecker, zu dessen Huldigung der Film vor allem gemacht zu sein scheint. Eine weitgehend redundante Propaganda-Auftragsproduktion zum 25. Jahrestag der DDR.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1974
Regie
Rolf Schnabel · Franz Rüsch · Jürgen Böttcher · Richard Cohn-Vossen · Karlheinz Mund
Buch
Rolf Schnabel
Kamera
Georg Kilian · Jürgen Greunig · Christian Lehmann · Hans-Eberhard Leupold · Michael Zausch
Musik
Hans Hendrik Wehding · Kurt Zander
Schnitt
Bärbel Hoffmann · Angelika Arnold · Karin Schöning
Länge
67 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren