Vergiftete Wahrheit

Biopic | USA 2019 | 128 Minuten

Regie: Todd Haynes

Bald 20 lange Jahre kämpfte der US-Rechtsanwalt Robert Bilott gegen den Chemiekonzern DuPont und deckte dabei einen der größten Umweltskandale der USA auf, für den die Firma schließlich die Verantwortung übernehmen musste. Dabei ging es um die Chemikalie PFOA (Perfluoroctansäure), die hochgradig krebserregend ist und nicht nur in Abwässern, sondern als Teflon auch in normalen Haushaltsgegenständen in Umlauf gelangte. Der zurückhaltend inszenierte Justizkrimi konzentriert sich ganz auf den zermürbenden Kampf des Juristen, dessen Recherche zur Sisyphosarbeit wird, die seine Gesundheit, seinen Ruf und auch seine Familie zu ruinieren droht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DARK WATERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Todd Haynes
Buch
Mario Correa · Matthew Michael Carnahan
Kamera
Edward Lachman
Musik
Marcelo Zarvos
Schnitt
Affonso Gonçalves
Darsteller
Mark Ruffalo (Robert Bilott) · Anne Hathaway (Sarah Barlage Bilott) · Tim Robbins (Tom Terp) · Bill Camp (Wilbur Tennant) · Bill Pullman (Harry Dietzler)
Länge
128 Minuten
Kinostart
08.10.2020
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic | Drama | Politthriller

Heimkino

Verleih DVD
Tobis/Leonine (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Tobis/Leonine (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Drama über den bald 20 Jahre währenden Kampf des Rechtsanwalts Robert Bilott, der einen der größten Umweltskandale der USA aufdeckte und am Ende siegreich gegen den Chemiekonzern DuPont zu Gericht zog.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren