Das Wunder des Papu

Komödie | Frankreich 1986 | 85 Minuten

Regie: Jean-Pierre Mocky

Ein Aufschneider und Gauner simuliert nach einem Verkehrsunfall Gehunfähigkeit, um von den Versicherungen eine Entschädigung zu kassieren. Seine Geliebte, die den Betrug nicht merkt, kann den "Rekonvaleszenten" gemeinsam mit einem Abbé dazu überreden, eine Fahrt nach Lourdes anzutreten. Im Pilgerzug sitzen auch der Chef der Versicherungsgesellschaft und eine Taschendiebin. Der Abbé, den die Reize der Gaunerin nicht unberührt lassen, wird wiederum zum Objekt der Begierde eines Monsignore. Der derbe Witz der nachlässig inszenierten Farce ist dazu angetan, religiöse Gefühle zu verletzen.

Filmdaten

Originaltitel
LE MIRACULE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1986
Regie
Jean-Pierre Mocky
Buch
Jean-Pierre Mocky · Jean-Claude Romer · Patrick Granier
Kamera
Marcel Combes
Musik
Jorge Arriagada · Michael Nyman
Schnitt
Jean-Pierre Mocky · Bénédicte Teiger
Darsteller
Michel Serrault (Ronald Fox Terrier) · Jean Poiret (Papu) · Jeanne Moreau (Sabine) · Sophie Moyse (Angelica) · Jean Rougerie (Monseigneur)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren