Die letzte Fahrt der Bismarck

Kriegsfilm | Großbritannien 1960 | 96 Minuten

Regie: Lewis Gilbert

Kampf und Untergang des deutschen Schlachtschiffs "Bismarck", das 1941 von einer britischen Übermacht vor der Küste Frankreichs versenkt wurde. Als Tatsachenbericht inszenierter Kriegsfilm mit eingeschnittenen Originalaufnahmen, der die blutigen Seeschlachten zu einer rein sportiven Veranstaltung verharmlost und beide Seiten heroisiert. Schauspielerisch beachtlich. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SINK THE BISMARCK
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1960
Regie
Lewis Gilbert
Buch
Edmund H. North
Kamera
Christopher Challis
Musik
Clifton Parker
Schnitt
Peter Hunt
Darsteller
Kenneth More (Captain Shepherd) · Dana Wynter (Anne Davis) · Carl Möhner (Kapitän Lindemann) · Laurence Naismith (1. Lord der Admiralität) · Karel Stepanek (Admiral Lütjens)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Kriegsfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren