... denn keiner ist ohne Schuld

Drama | USA 1965 | 121 Minuten

Regie: Russell Rouse

Fabelhafter Aufstieg und jäher Fall eines Hollywood-Stars, der seine Wirkung auf Frauen rücksichtslos für seine Karriere ausnutzt. Kolportage in glänzender Verpackung; die Kritik an Hollywood ist lediglich aufgesetzt. (TV-Titel: "Oscar") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE OSCAR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1965
Regie
Russell Rouse
Buch
Harlan Ellison · Russell Rouse · Clarence Greene
Kamera
Joseph Ruttenberg
Musik
Percy Faith
Schnitt
Chester Schaeffer
Darsteller
Stephen Boyd (Frank Fane) · Elke Sommer (Kay Bergdahl) · Eleanor Parker (Sophie Cantaro) · Milton Berle (Kappy Kapstetter) · Joseph Cotten (Kenneth H. Regan)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren