Christine (1958)

Liebesfilm | Frankreich/Italien 1958 | 102 Minuten

Regie: Pierre Gaspard-Huit

Schnitzlers "Liebelei", die gefühls- und sozialkritische Geschichte des Scheiterns einer jungen Liebe im kaiserlichen Wien um 1905, ist in dieser Produktion nur noch schemenhafter Hintergrund für zwei junge Schauspieler, die einem Rührstück Glanz verleihen sollen. Eine gediegene, aber veraltete Inszenierung, deren Schauwerte bestenfalls Prunkkino fürs Bildungsbürgertum bieten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CHRISTINE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1958
Regie
Pierre Gaspard-Huit
Buch
Charles Spaak · Georges Neveux · Hans Wilhelm
Kamera
Christian Matras
Musik
Georges Auric
Schnitt
Louisette Hautecoeur
Darsteller
Romy Schneider (Christine) · Alain Delon (Franz) · Micheline Presle (Baronin Eggersdorf) · Karl Lange (Baron Eggersdorf) · Fernand Ledoux (Weiring)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren