Schleppkähne

Drama | Frankreich 1939-41 | 91 Minuten

Regie: Jean Grémillon

Mitten in die Hochzeitsfeier eines Mitglieds einer bretonischen Schleppermannschaft kommt der SOS-Ruf eines Dampfers in Seenot. Die Bergung verläuft nicht wie üblich: Die Mannschaft ist nicht auf dem Posten, der Kapitän des Dampfers unfähig und der Kapitän des Schleppers von der schönen Frau seines Kollegen fasziniert. Sorgfältige Milieustudien sowie der Versuch, die Figuren durch ihre Beziehungen zur Natur und Arbeitswelt zu definieren, machen Jean Grémillons Film zu einem beispielhaften Werk des französischen Vorkriegsrealismus. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
REMORQUES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1939-41
Regie
Jean Grémillon
Buch
André Cayatte · Jacques Prévert · Roger Vercel · Charles Spaak
Kamera
Armand Thirard · Louis Née · Philippe Agostini
Musik
Roland Manuel
Schnitt
Yvonne Martin
Darsteller
Jean Gabin (Kapitän André Laurent) · Michèle Morgan (Catherine) · Madeleine Renaud (Yvonne Laurent) · Jean Marchat (Marc, Kapitän der "Mirva") · Fernand Ledoux (Kerlo)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren