Stau

- | Italien/Frankreich/Spanien/BR Deutschland 1978 | 113 Minuten

Regie: Luigi Comencini

In einem nicht endenwollenden Stau auf einer italienischen Autobahn stoßen Menschen unterschiedlichster Herkunft aneinander; es entsteht eine krisenhafte Situation. Als gesellschaftskritische Parabel über die Brüchigkeit der bürgerlichen Gesellschaft gedachter Film, der seine Grundidee - den Stau als Symbol für den Endzustand - zu stark strapaziert und über eine pauschale Typisierung der allzu vielen Figuren nicht hinauskommt; Comencinis Kritik bleibt daher oberflächlich und ohne erhellende Kraft.

Filmdaten

Originaltitel
L' INGORGO - UNA STORIA IMPOSSIBILE | LE GRAND EMBOUTEILLAGE
Produktionsland
Italien/Frankreich/Spanien/BR Deutschland
Produktionsjahr
1978
Regie
Luigi Comencini
Buch
Luigi Comencini · Ruggero Maccari · Bernardino Zapponi
Kamera
Ennio Guarnieri
Musik
Fiorenzo Carpi
Schnitt
Nino Baragli
Darsteller
Alberto Sordi (Dottore De Benedetti) · Annie Girardot (Irene) · Fernando Rey (Carlo) · Patrick Dewaere (Verliebter) · Angela Molina (Martina)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren