Call My Agent

Serie | Frankreich 2015- | 313 (Staffel 1) 317 (Staffel 2) Minuten

Regie: Antoine Garceau

Französische Serie um eine Pariser Künstler-Agentur, die zahlreiche Kino-Größen betreut. Das Team aus vier AgentInnen und ihren AssistentInnen gerät im Bemühen, für die prominenten Kunden vielgestaltige Probleme in den Griff zu bekommen, in turbulente Verwicklungen, wobei immer wieder auch private emotionale Irrungen und Wirrungen nicht außen vor bleiben. Der Serie gelingt ein ebenso amüsanter wie entlarvender, aber immer liebevoller Blick auf Schauspiel-Karrieren, das Lavieren zwischen Kunst und Geschäft und die oft gnadenlosen Mechanismen der Filmbranche. Die Angestellten der Agentur sorgen für erzählerische Kontinuität, während von Folge zu Folge Gastauftritte prominenter Schauspieler und anderer Stars für Furore sorgen und unterschiedliche Showbiz-Themen mit ins Spiel bringen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DIX POUR CENT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015-
Regie
Antoine Garceau · Lola Doillon · Cédric Klapisch · Jeanne Herry · Laurent Tirard
Buch
Fanny Herrero · Dominique Besnehard · Julien Messemackers · Michel Vereecken · Sabrina B. Karine
Kamera
Yves Cape · Denis Rouden · Antoine Roch
Musik
Loïc Dury · Christophe Minck
Schnitt
Catherine Schwartz · Sophie Brunet · Guillaume Lauras
Darsteller
Camille Cottin (Andréa Martel) · Thibault de Montalembert (Mathias Barneville) · Grégory Montel (Gabriel Sarda) · Liliane Rovère (Arlette Azémar) · Fanny Sidney (Camille)
Länge
313 (Staffel 1) 317 (Staffel 2) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0 (1-4
1. Staffel, 6
2.St.), ab 6 (1-5
2.St.), ab 12 (5,6
1. St.)
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Serie

Heimkino

Verleih DVD
Edel Media (16:9, 1.78:1, DD5.1 frz./dt.)
DVD kaufen

Ein Who’s Who der französischen Schauspiel-Stars in einer Serie rund ums mal glamouröse, mal chaotische Treiben in einer Pariser Künstleragentur

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren