Claude Miller

Regie | Produktion | Buch | Darsteller | Vorlage
Geboren 20.02.1942 in Paris

Cannes 1998: Spezialpreis der Jury für Originalität

23 Filme gefunden

Thérèse (2012)

Frankreich 2012
R: Claude Miller

Adaption des Roman-Klassikers von François Mauriac um eine Ehefrau in guten bürgerlichen Verhältnissen, der ein Gerichtsprozess droht, weil sie versucht hat, ihren Mann mit Arsen zu vergiften...

Ein Geheimnis

Frankreich 2007
R: Claude Miller

Ein schwächlicher achtjähriger Junge erfindet im Jahr 1955 einen imaginären Bruder, der die hohen sportlichen Erwartungen seiner kraftstrotzenden Eltern erfüllen kann...

Ein perfekter Freund

Frankreich/Deutschland 2005
R: Francis Girod

Ein Journalist wacht in einem Krankenhaus auf und kann sich weder an die letzten 50 Tage seines Lebens noch an seine Lebenszusammenhänge erinnern...

Die kleine Lili

Frankreich/Kanada 2003
R: Claude Miller

Ein ambitionierter Nachwuchsregisseur verliebt sich in die Hauptdarstellerin seines ersten Kurzfilms, die mit dem Geliebten seiner Mutter durchbrennt, einem arrivierten Regisseur ohne große Ideale...

Das Zimmer der Zauberinnen

Frankreich 1999
R: Claude Miller

Eine junge Frau gerät unter Zwänge, die sie in Panik geraten lassen, und wird mit schweren Migräne-Anfällen in eine neurologische Klinik eingewiesen...

Die Klassenfahrt

Frankreich 1998
R: Claude Miller

Ein stiller, scheinbar überbehüteter Junge, dessen Problem das Bettnässen ist, isoliert sich auf einer Klassenfahrt in die französischen Alpen von den meisten seiner Mitschüler und wird von furchtbaren Alb- und Wunschträumen heimgesucht, die er kaum noch von der Wirklichkeit unterscheiden kann...

Das Lächeln

Frankreich 1994
R: Claude Miller

Ein infarktgefährdeter Klinikarzt und eine junge Frau treffen aufeinander...

Die kleine Diebin

Frankreich 1988
R: Claude Miller

Eine Sechzehnjährige, die elternlos bei Verwandten aufwächst, kompensiert fehlende Liebe durch eine Reihe von Diebstählen, landet in einem Erziehungsheim und muß sich, nachdem sie schwanger geworden ist, für eine selbständige Gestaltung ihrer Zukunft entscheiden...

Isabell - Ein Schock fürs Leben

Frankreich 1987
R: Bernard Stora

Eine 18jährige will, um unbedingt von zu Hause wegzukommen, eine Anstellung als Kindermädchen antreten, gerät dabei aber an ein Gaunerpärchen...

Offener Brief an Jean-Luc Godard

Frankreich/BR Deutschland 1987
R: Jean-Patrick Lebel

Filmessay, in dessen Mittelpunkt eine triste Wohnsiedlung steht, die in den 60er Jahren am Rande von Paris errichtet wurde und bereits 1986 abbruchreif ist...

Das freche Mädchen

Frankreich 1985
R: Claude Miller

In einer französischen Kleinstadt lernt die 13jährige Charlotte in einem Sommer voll heiterer und schmerzlicher Erfahrungen den allmählichen Übergang von der Kindheit ins Erwachsenwerden...

0 Beiträge gefunden