Robert Guédiguian

Regie | Buch | Produktion
Geboren 03.12.1953 in Marseille

Locarno 2006: Beste Regie ("Silberner Leopard")
Venedig 2017: SIGNIS-Preis

18 Filme gefunden

Gloria Mundi

Frankreich/Italien 2019
R: Robert Guédiguian

Ein Drama über eine Arbeiterfamilie, deren Zusammenhalt den Erosionskräften wirtschaftlich schwieriger Verhältnisse ausgesetzt ist...

Das Haus am Meer (2017)

Frankreich 2017
R: Robert Guédiguian

Zwei Brüder und eine Schwester, alle um die 60 Jahre alt, treffen sich nach einem Schlaganfall ihres Vaters im elterlichen Haus nahe Marseille, um zu beraten, was nach dessen Tod mit dem Anwesen geschehen soll...

Der junge Karl Marx

Frankreich/Deutschland 2016
R: Raoul Peck

Im Pariser Exil lernt der 26-jährige Karl Marx im Jahr 1844 den Fabrikantensohn Friedrich Engels kennen...

Une histoire de fou

Frankreich 2015
R: Robert Guédiguian

Talaat Pascha, einer der Hauptverantwortlichen für den armenischen Völkermord, wird 1921 in Berlin erschossen...

Café Olympique - Ein Geburtstag in Marseille

Frankreich 2014
R: Robert Guédiguian

Eine nicht mehr ganz junge Frau aus Marseille wird an ihrem Geburtstag von ihrer Familie versetzt und wagt daraufhin die Flucht aus ihrer bisherigen Welt...

My Sweet Pepper Land

Frankreich/Deutschland 2013
R: Hiner Saleem

Ein kurdischer Polizist lässt sich ins irakisch-türkische Grenzgebiet versetzen, wo er sich mit einer unverheirateten Dorfschullehrerin zusammentut, um sich gegen den Druck des örtlichen Paten zu wehren...

Gestrandet (2012)

Frankreich 2012
R: Eléonore Faucher

Eine Ornithologin, die in der Einsamkeit der Normandie den Tod ihres Ehemanns zu verkraften versucht, trifft auf einen Einheimischen, der lange in der Stadt gelebt hat und nun mit dem Verkauf seines Elternhauses ein schweres Trauma seiner Kindheit überwinden will...

Der Schnee am Kilimandscharo

Frankreich 2011
R: Robert Guédiguian

Als er arbeitslos wird, arrangiert sich ein alter Gewerkschaftler in Marseille neu und genießt gemeinsam mit seiner Frau, mit der er seit 30 Jahren verheiratet ist, das bescheidene Glück...

Das Alphabet des Lebens

Frankreich 2004
R: Jean-Jacques Zilbermann

Der schüchterne 15-jährige Sohn des Direktors eines Internats für sozial benachteiligte Kinder muss von der elterlichen Wohnung in den Gemeinschaftsschlafsaal umziehen, wo er wegen seiner vermeintlichen Sonderstellung schikaniert wird...

Letzte Tage im Elysee

Frankreich 2003
R: Robert Guédiguian

Ein junger Journalist erhält den Auftrag, die Memoiren des schwerkranken französischen Staatspräsidenten zu schreiben...

Die Stadt frisst ihre Kinder

Frankreich 2000
R: Robert Guédiguian

Ein realistischer Blick auf das Leben in den Armenvierteln von Marseille, der nicht politisch korrekt sein, sondern aufrütteln will...

0 Beiträge gefunden