So sind die Tage und der Mond

Tragikomödie | Frankreich 1990 | 117 Minuten

Regie: Claude Lelouch

Scheinbar zufällig angeordnete Erlebnisse von 13 Menschen während einer Vollmondnacht. Claude Lelouch unternimmt einen waghalsigen, aber traumhaft schwerelos inszenierten Balanceakt zwischen Schmerz und Heiterkeit und schafft ein faszinierendes, bisweilen etwas verwirrendes Spiel um Leben und Tod sowie die Gesetze von "Anziehen" und "Abstoßen" in menschlichen Beziehungen. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IL Y A DES JOURS... ET DES LUNES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1990
Regie
Claude Lelouch
Buch
Claude Lelouch · Valérie Bonnier · Marc Rosenbaum
Kamera
Jean-Yves Le Mener
Musik
Francis Lai · Erik Berchot
Schnitt
Sophie Bhaud · Hélène de Luze
Darsteller
Gérard Lanvin (Fernfahrer) · Patrick Chesnais (Arzt) · Marie-Sophie L. (Flughosteß) · Vincent Lindon (Restaurantbesitzer) · Paul Préboist (Rentner)
Länge
117 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren