Belle de Jour - Schöne des Tages

Literaturverfilmung | Frankreich/Italien 1966/67 | 99 Minuten

Regie: Luis Buñuel

Séverine, eine scheinbar glücklich verheiratete, aber unter erotischen und masochistischen Zwangsvorstellungen leidende Frau aus großbürgerlichem Milieu, verdingt sich stundenweise in einem Edelbordell. Ein an ihr heftig interessierter Gangster folgt ihr nach Hause, schießt eifersüchtig auf ihren Ehemann, der, dadurch erblindet und gelähmt, von Séverine liebevoll gepflegt wird. Hochartifizielles Gebilde von übergangslos vermischten Elementen aus Realität und Vorstellung, dessen traumatische Dimension mit surrealen Bildmomenten verstärkt wird. Ein weiterer Versuch Buñuels über den pathologischen Befund von bürgerlicher Gesellschaft, Liebe und Ehe.

Filmdaten

Originaltitel
BELLE DE JOUR
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1966/67
Regie
Luis Buñuel
Buch
Luis Buñuel · Jean-Claude Carrière
Kamera
Sacha Vierny
Schnitt
Louisette Hautecoeur
Darsteller
Catherine Deneuve (Séverine) · Jean Sorel (Pierre) · Michel Piccoli (Husson) · Pierre Clémenti (Marcel) · Geneviève Page (Madame Anais)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Literaturverfilmung

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die DVD Ausgaben ab 2009 enthalten u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Filmwissenschaftlers Peter W. Evans sowie das Feature "Geschichte des Films" (30 Min.). Die schön aufgemachte BD (Studio Canal Collection) enthält zudem das Feature "Wege zur Perversion oder zur Befreiung?" - Interview mit dem Sextherapeuten Sylvain Mimoun (28 Min.), die mustergültige Dokumentation "Das letzte Drehbuch - Erinnerungen an Luis Buñuel" (93 Min.) sowie ein 20-seitiges Booklet mit einem Text des Filmkritikers Derek Malcolm. Die Edition ist mit dem Silberling 2009 ausgezeichnet. Die schlichtere BD-Neuauflage (StudioCanal) von 2014 enthält - bis auf das Booklet - die selben Extras. Die "50th Anniversary Edition" enthält die brillante 4K-Restaurierung des Films sowie die besagten Extras inklusive des Booklets. Zudem enthalten sind noch ein Interview mit Jean-Claude Carrière (15 Min.) und die "Masterclass über Luis Buñuel mit Diego Buñuel und Jean-Claude Carrière" (58 Min.). Diese bislang überzeugendste Edition (DVD und BD) ist mit dem Silberling 2017 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Kinowelt & StudioCanal & Zweitausendeins (16:9, 1.66:1, Mono frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Kinowelt & StudioCanal (16:9, 1.66:1, dts-HDMA Mono frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren