Widows - Tödliche Witwen

4K UHD. | USA/Großbritannien 2018 | 130 Minuten

Regie: Steve McQueen

Bei einem spektakulären Bankraub in Chicago kommen die vier Gangster ums Leben, ihre Beute verbrennt. Der Eigentümer, ein lokaler Gangster, will allerdings sein Geld zurück, und so sehen sich die vier Witwen gezwungen, einen weiteren Raub nach Plänen des toten Bandenchefs durchzuführen. Der packende Thriller über einen großen Coup setzt auf rasante Action und nervenzerrende Spannung, thematisiert unterschwellig aber auch aktuelle Themen wie Korruption und eine gewalttätig-gierige Gesellschaft. Elegant inszeniert und von einem hervorragenden Schauspielerensemble getragen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WIDOWS
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2018
Regie
Steve McQueen
Buch
Gillian Flynn · Steve McQueen
Kamera
Sean Bobbitt
Musik
Hans Zimmer
Schnitt
Joe Walker
Darsteller
Viola Davis (Veronica Rawlings) · Michelle Rodriguez (Linda Perell) · Elizabeth Debicki (Alice Gunner) · Cynthia Erivo (Belle) · Colin Farrell (Jack Mulligan)
Länge
130 Minuten
Kinostart
06.12.2018
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
4K UHD. | Kriminalfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Packender Thriller von Steve McQueen über vier Gangster-Witwen, die anstelle ihrer toten Ehemänner einen großen Coup ausführen. Neben rasanten Spannungsszenen thematisiert der elegant inszenierte Film auch Korruption und eine gewalttätig-gierige Gesellschaft.

Auf den ersten Blick ist der neue Film von Steve McQueen ein Thriller, ein Heist-Movie, vielleicht im Stil von Michael Manns „Heat“. Es geht um einen Überfall, viel Geld und wie man damit durchkommt. Doch die schlichte Genre-Zuordnung wird „Widows – Tödliche Witwen“ nicht gerecht. Schon in „Hunger“ und „Shame“ hatte McQueen die Extreme seiner Protagonisten ausgelotet und in streng komponierte, kühle Bilder gekleidet. <

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren