Kurt Meisel

Regie | Darsteller
Geboren 18.08.1910 in Wien

43 Filme gefunden

Robert darf nicht sterben

Deutschland 1994
R: Thomas Jacob

Weihnachtliches (Fernseh-)Melodram um ein schwerkrankes Kind, das sich ein Pferd wünscht...

Bitte laßt die Blumen leben

BR Deutschland 1986
R: Duccio Tessari

Nach einem Flugzeugunglück baut sich ein Pariser Rechtsanwalt mit gefälschten Papieren eine neue Existenz auf, um seiner Lebenskrise zu entkommen...

Die Akte Odessa

BR Deutschland/Großbritannien 1974
R: Ronald Neame

Ein mutiger Journalist entlarvt mit Hilfe des israelischen Geheimdienstes und überlebender KZ-Häftlinge eine Organisation ehemaliger SS-Angehöriger...

Michael Kohlhaas - der Rebell

BR Deutschland 1969
R: Volker Schlöndorff

Freie Verfilmung der Heinrich-Kleist-Geschichte vom rechtschaffenen Pferdehändler, der für erlittenes Unrecht blutige Rache sucht und öffentlichen Aufruhr erregt, ehe er hingerichtet wird...

Zwei Girls vom Roten Stern

BR Deutschland/Frankreich 1965
R: Sammy Drechsel

West-östlicher Spionageulk im UNO-Milieu, prominent besetzt mit Curd Jürgens als Leiter der US-Delegation, Lilli Palmer als Führerin der sowjetischen Delegation...

Die Rote Hand

BR Deutschland 1960
R: Kurt Meisel

Das Duell zwischen Geheimdiensten und Waffenhändlern, wobei eine Liebesgeschichte und luxuriöses Ambiente nicht fehlen dürfen...

Kriegsgericht

BR Deutschland 1959
R: Kurt Meisel

Drei deutsche Soldaten, Überlebende einer Seeschlacht im Zweiten Weltkrieg, werden zunächst wegen Tapferkeit ausgezeichnet, dann wegen Feigheit und versuchter Fahnenflucht vor ein Kriegsgericht gestellt, das sie zum Tode verurteilt...

Madeleine Tel. 13 62 11

BR Deutschland 1958
R: Kurt Meisel

Im Gefolge der Nitribitt-Affäre (die 1957 auch Gegenstand der Satire "Das Mädchen Rosemarie" war) ein Film über die damals neue Callgirl-Prostitution...

Dorothea Angermann

BR Deutschland 1958
R: Robert Siodmak

Die Tochter eines Pastors, zur Heirat mit ihrem Verführer gezwungen, verletzt diesen tödlich; vor Gericht wegen Notwehr freigesprochen, kann sie einen früher abgewiesenen Bewerber heiraten...

Der veruntreute Himmel

BR Deutschland 1958
R: Ernst Marischka

Eine fromme böhmische Dienstmagd unterstützt unter großen Opfern ihren Neffen, damit dieser Theologie studieren und Priester werden kann - nicht ganz uneigennützig, da sie sich durch ihn fortwährende Fürsprache im Himmel und ihr Seelenheil erhofft...

0 Beiträge gefunden